Scroll To Top
Zoom-in Panorama - Wintermorgen III
Gefrorener Nebel verzaubert die Landschaft - Wolfikon Thurgau Schweiz

Zoom-in Steuerung ZOOM-IN IN OUT   SCHWENKEN LINKS RECHTS AUF AB | ZURÜCKSETZEN VOLLBILD
Um aus dem Vollbildmodus zu kommen, die ESC Taste betätigen
 

Geschichte zum Bild

Nach mehreren Tagen mit intensivem Nebel und Minusgraden, hat sich eine Eiskristallschicht auf den Bäumen, Gräsern und Feldern gebildet. Die Eisschicht hat etwas von kristalisiertem Zucker. Ich hatte schon Tage vorher auf den perfekten Morgen gehofft. Es sind viele Faktoren notwendig, welche solch eine Szene ermöglicht. Folgende Punkte werden benötigt:

- Mehrere Tage dichter Nebel der sich nicht auflöst
- Permanente Minusgrade um die -4 Grad oder tiefer
- Kein Wind, sonst fallen die Eiskristalle von den Bäumen
- Ein Morgen an dem um den Sonnenaufgang der Nebel verschwindet und trotzdem Minusgrade herrschen

An diesem Morgen hatte alles zusammen gepasst. Die Sonne hatte aber nur wenig Zeit am Morgen, das perfekte Licht auf die Landschaft zu zaubern. Gegen 10:00 Uhr zogen dickere Wolken von Westen her ein und es fing an zu regnen. Innert Minuten war die Eisschicht danach verschwunden.